Bereits am 17. November fand die Startup-Lounge #10 statt. Das Wagnis mit dem Sprung über den See hat sich voll ausgezahlt! Mit über 100 Gästen, einem tollen Vortrag und einer phantastischen Stimmung war die letzte Startup-Lounge 2017 in Meersburg ein voller Erfolg! Besonders bedanken möchten wir uns bei der Wirtschaftsförderung Bodenseekreis und ihrem Team für die Realisierung dieser klasse Location, für das leckere Catering und die tatkräftige Unterstützung!
Ein bisschen Respekt vor dem Sprung in unbekannte Gefilde hatten wir ja schon. Dass diese Sorge unbegründet war, wurde schnell klar. Schon 2 Wochen vor der Startup-Lounge Bodensee #10 in Meersburg war die maximale Anmeldezahl von 100 Teilnehmern erreicht. Wahnsinn!
Naturgemäß waren dann unter den 100 Gästen sehr viele dabei, die die Startup-Lounge zum ersten Mal besuchten. Neugierig und voller Erwartung betraten dann auch kurz vor 19 Uhr die ersten Gäste das VINEUM Bodensee, schwer beeindruckt von der Location im Allgemeinen und von einer der größten und ältesten noch funktionsfähigen Weinpresse Europas im Eingangsbereich des VINEUM Bodensee.
Nach der Begrüßung durch unser Orga-Mitglied Philipp Kessler, begrüßte auch Michael Mahl die Gäste und informierte über die zahlreichen Unterstützungsangebote der Wirtschaftsförderung Bodenseekreis für Gründer.

    

Dann bekam Valentin Langen, der Leiter des Corporate Incubator freiraum der Wagner-Gruppe, das Mikro in die Hand und stürmte die Bühne. Die anfängliche Skepsis einiger Zuhörer, wie ein schwäbischer Mittelständler mit einem Brutkasten für Startups vereinbar ist, konnte Valentin Langen schnell zerstreuen. Sein Vortrag war gespickt mit Geschichten der zahlreichen Innovationen, die auf das Konto des Wagner-Incubator gehen. Nicht zuletzt sein eigener, höchst spannender Lebenslauf zeigte, dass beide Welten – Mittelstand und Startups – sehr wohl miteinander vereinbar sind und sogar voneinander profitieren können – wenn man es richtig macht!
Beeindruckt von den spannenden Innovationen des Wagner-Incubators stellten die Zuhörer noch zahlreiche Fragen im Anschluss an den Vortrag, die Valentin Langen mit der gleichen Begeisterung beantwortete, die sich schon durch seinen gesamten Vortrag zog.

     

Als alle Fragen aus dem Plenum beantwortet waren, eröffnete Moderator Philipp Kessler das Buffet und den Netzwerk-Teil der Veranstaltung. Die Auswahl des Catering durch die Wirtschaftsförderung Bodenseekreis traf auf allgemeine Begeisterung. Besonders das Weinangebot war ein besonderes Highlight der Ausgabe #10 und wurde rege in Anspruch genommen.
Genau so die vom VINEUM angebotene Führung durch´s Weinmuseum. Hier erfuhren interessierte Gäste als kleines Schmankerl noch so manch spannende Geschichte und Info rund um das Thema Wein.

    

Sehr erfreulich war außerdem die Mischung der Gäste aus Studenten mit ersten Ideen, Gründern am Anfang ihres Vorhabens und gestandenen Startup-Profis – aber auch erfahrene und „investier-willige“ Unternehmer waren dabei, hörten sich so manchen spontanen Pitch an und gaben wertvolle Ratschläge. So kamen schnell angeregte Gespräche in Gang, Kontakte wurden geknüpft und der ein oder andere wilde Plan wurde geschmiedet. Der spezielle Gründer-Geist schwebte mal wieder über der Startup-Lounge und war fast mit Händen greifbar!

    

Alle Bilder der SULB #10 in Meersburg gibt es hier in unserem Facebook-Album (alle Bilder ©Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH, Fotograf: Otica, Julian Pawlowski)

Wer die SULB #10 aus Sicht einer Südkurier-Reporterin erleben möchte, dem sei noch dieser Artikel hier ans Herz gelegt.
Bis zum offiziellen Ende um 23.00 Uhr war die Startup-Lounge Bodensee #10 noch gut besucht. Einige Gäste netzwerkten noch auf dem Weg zum Ausgang oder sogar auf der Fähre nach Konstanz weiter.

Wir freuen uns über den großartigen Zuspruch von euch und gehen voll motiviert in die Planungen für 2018. Wie gewohnt könnt ihr euch auf tolle Locations, spannende Inhalte und auf die ein oder andere Überraschung freuen!