Am 20. Januar fand die 6. Veranstaltung der Startup-Lounge Bodensee statt. Unter dem Motto “Jetzt wird’s köstlich” haben wir vor allem Startups aus der Branche “Food & Beverage” zur Lounge eingeladen. Der  Vortrag von Michael Ostermair hat mit diesen Startups den Abend nicht nur geschmacklich sondern auch thematisch abgerundet. Neben den Branchen-Interessierten kamen auch viele weitere Gründer und Startup-Interessierte an diesem Abend in das L-Gebäude des HTWG Konstanz. 117 Teilnehmer haben wir gezählt.

Daniel Wehle und Philipp Kessler begrüßten die Teilnehmer, den Speaker und die Aussteller. Neben den allgemeinen Informationen zum Ablauf des Abends wurden die einzelnen Startups vorgestellt. Mit dabei waren:

  • Mahlzeit – ein vollwertiger Nutritional Shake in drei Geschmacksrichtungen.
  • Inselbier – Craft-Bier von der Reichenau mit den Sorten Inselgold, Inselhelle und Inselweizen.
  • Stahringer Streuobstmosterei – mit den Getränken der Marke Brisanti und dem edlen Birnoh.
  • CrowdFoods – die neue Art von Food-Community – von Foodliebhabern für Foodliebhaber.
  • Knödelkult – Knödel im Glas, zubereitet aus “gerettetem” Brot und Zutaten der Saison.
  • nanpakal – Tees der Extraklasse, zu 100% aus biologischem Anbau und natürlichen Zutaten.
  • Gletschercola – die faire Bio-Cola mit einzigartigem Geschmack.
  • Curry Constanz – die wahrscheinliche geilste Currywurst der Stadt.
vortrag

Daniel Wehle, Michael Ostermair, Philipp Kessler (von links)

Michael Ostermair: Tipps vom Profi der Food- und Beverage-Branche

Michael Ostermair ist Gründer des Foodstartuptable bei Feinkost Käfer und Co-Gründer der Foodstartup-Beratung StartinFood. Er erzählte von den wichtigen strategischen Schritten der Gründung eines Food- und Beveragestartups und dem Weg bis zum Markteintritt. Außerdem gab er einen Ausblick zu den Trends und Hürden der Branche, die die Zukunft bringt.

Im Anschluss an Michael Ostermair und die Kurzvorstellungen der vertretenen Startups wurden auch schon die einzelnen Stände belagert. Es wurden Portionen verteilt, Herdplatten erhitzt und Gläser gefüllt. Einen kleinen Löffel probiert, einen Schluck getrunken und erstaunte Gesichter blickten sich an. “Das schmeckt wirklich lecker” und “So was habe ich noch nie zuvor getrunken” waren Aussagen, die man nicht nur einmal an diesem Abend hörte. Neben Gaumenschmaus waren natürlich die Informationen interessant, wie die Startups auf ihre Idee gekommen sind. Welche Probleme gab es vielleicht dabei und was lief leichter als gedacht. Der Ansturm war groß und teilweise sogar innerhalb kürzester Zeit erste Vorräte aufgebraucht und es wurde eilig für Nachschub gesorgt. Die Bilder des Abends findet ihr hier auf Facebook.

Trotz großem Aufgebot der regionalen Food- und Baveragestartups war die Teilnahme an der Startup-Lounge wie immer kostenlos. Wir freuen uns über jeden Betrag in unserer Spendenkasse – und diese war am Freitagabend mit 278€ gefüllt. Vielen Dank an dieser Stelle an euch alle – ohne euch würde es dieses Format nicht geben. Jede Spende fließt in die weitere Ausrichtung der Veranstaltung. Hierzu gehören zum Beispiel Systeme, Raummieten, Materialien, Verpflegung, der Vortrag und die Gestaltung darüber hinaus.

Wir haben uns sehr über das positive Feedback der 6. Lounge gefreut. Wenn ihr diesen Feedbackbogen online ausfüllt, können wir sichergehen, dass wir auf dem richtigen Weg sind und herausfinden, wo wir noch nachjustieren müssen: https://www.soscisurvey.de/sulb/ – (das dauert tatsächlich nicht länger als 2 Minuten 🙂 )

Die 7. Startup-Lounge Bodensee ist am 28. April 2017

Und zu guter Letzt: Die nächste Startup-Lounge Bodensee findet am 28. April 2017 statt. Merkt euch am besten diesen Termin direkt im Kalender vor und sagt euren Freunden, Bekannten und Kollegen Bescheid, dass ihr an diesem Abend was wirklich interessantes vorhabt.

Wir freuen uns, euch dort bald wiederzusehen!