Rund 80 Gäste vernetzten sich auf der Startup-Lounge Bodensee #17 am 12. Oktober im Lifecycle Tower auf dem Gelände von Rhomberg’s Fabrik in Dornbirn. Wir haben sämtliche lokalen Konventionen gebrochen und an einem Freitagabend gemeinsam mit unserem Partner Rhomberg die Bühne gerockt!

 

 

 

 

 

 

Über ein Drittel der Teilnehmer hat einen Anfahrtsweg von über einer Stunde auf sich genommen, um dabei zu sein. Philipp Kessler, Initiator des Startup Netzwerk Bodensee, begrüßte das kulturell vielseitige Publikum aus allen vier Ländern rund um den Bodensee. Das Team der Startup-Lounge Bodensee freute sich über Gründer, Unternehmer, Corporates sowie viele junge Talente mit konkreten Ideen.


 

Gastgeber und Unterstützer an diesem Abend war das internationale Bauunternehmen Rhomberg. Christoph Sorg (Rhomberg Innovationsmanagement) und Guntram Bechtold (Starsmedia) machten in wenigen Minuten deutlich, wie sie von der Zusammenarbeit zwischen Corporates und Startups profitieren. Mit den Business Labs, der Plattform V und einer neu entstehenden ‘New Work Area’ inklusive ‘Digital Product School’ ist Rhomberg definitiv einer der regionalen Pioniere auf dem Weg hin zu einer innovationsgetriebenen Unternehmenskultur. Wir bedanken uns an dieser Stelle für die hervorragende Location und den wertvollen Input des Rhomberg Innovationsteams.

 

 

 

 


 

Mark Kugel ist ein leidenschaftlicher Entrepreneur und arbeitet bei der Rolls-Royce Powersystems AG. Ja genau! Gründergeist geht auch bei Weltmarktführern. Darum unterstützt das Unternehmen die Startup-Lounge Bodensee und wir sagen herzlich Danke!

Und das Beste? Mark sucht junge innovative Köpfe, die gemeinsam mit ihm und seinen Teamkollegen um die Ecke denken. Wenn du die Frage ‚how to transform a 100 year old dinosaur!‘ lösen möchtest, solltest du dich unbedingt bewerben. Wir haben Mark’s 4 Minuten-Pitch Live auf Facebook geteilt, also schnell die Seite vom Startup Netzwerk Bodensee besuchen und inspirieren lassen.

 

 

 

 

 

 

 


Leidenschaft und Passion durch und durch! Rudolf Ball ist extra für uns acht (!) Stunden aus Kärnten an der slowenischen Grenze angefahren. Seine individuellen 7 Learnings sorgten nicht nur bei uns für Begeisterung.
Das Publikum war von Rudolfs Charme und Tatendrang ganz hin und weg – ein echter ‚Pain-Killer‘.

 

 

Der Vater von vier Kindern und Gründer von Symvaro weiß, wie man von Kärnten… ähhh… Dornbirn aus die Welt erobert. Überzeugt euch selbst! Dank Guntram Bechtold (Starsmedia) könnt ihr Rudolf’s Impolsvortrag auf Facebook auch jetzt noch online genießen.

 

 


 

Das Netzwerken stand natürlich wie immer im Fokus. Bis 24.00 Uhr wurde fleißig diskutiert und weitergedacht.

Highlight war zu letzter Stund‘ der Spontan-Pitch eines jungen Gründungswilligen aus Wangen. Er überzeugte mit seiner Brandschutz-Technologie trotz später Stunde vor Rhomberg’s Innovationsteam. Das nennen wir echten Startup-Spirit!!

Wir bedanken und bei allen Anwesenden und Teilnehmern für den tollen Support und einen grandiosen Auftakt in Dornbirn, Vorarlberg. Die Fortsetzung folgt am Mittwoch, den 19. Juni 2019 – denn an diesem Datum ist die Startup-Lounge zum ersten Mal zu Gast an der FH Vorarlberg. Wir freuen uns jetzt schon auf das Revival!

 


 

Alle Bilder der SULB #17 findet ihr hier in unserem Facebook-Album (alle Bilder © Niklas Spiegler Bewegtbild & Fotografie)

 

Save-the-Date: Startup-Lounge Bodensee #18 !!

Willkommen in der Blackbox! Am 16. November ist die Startup-Lounge zu Gast an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen!

Die Details folgen in Kürze!